Katheter? Wir kümmern uns.
Bei uns können Sie ganz einfach Ihr Rezept einreichen und sich zurücklehnen.

Liebe Kundinnen und Kunden,

mit über 25 Jahren Erfahrung im Bereich Katheter sind wir die Experten an Ihrer Seite. Erhalten SIe von Ihrem Arzt ein Rezept über Katheter, so können Sie dieses bei uns einreichen. Wir kümmen uns um alles. So halten wir Rücksprache mit Ihrem Arzt, finden den richtigen Katheter aus
einer Produktpalette von über 300 Exemplaren und helfen im Zweifel auch bei der Legung.

Sie brauchen sich also keine Sorgen machen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung!

Seit 2019 erhalten Sie neben den zahlreichen Exemplaren verschienster Hersteller auch Katheter aus unserer Hausmarke Dumed, welche höchste Qualitätsstandards erfüllen.
Anwendungszweck, Bauarten und Material
- geschlossene Hohlspitze mit zwei gegenüberliegenden Augen
- gehören zu den am häufigsten verwendeten Kathetertypen          
- gebogene, konisch zulaufende Spitze, die am Ende leicht verdickt ist
- besitzen in der Regel nur ein Auge
- hauptsächlich für die Katheterisierung der männlichen Harnblase verwendet
- für die weibliche Harnblase ist dieser Typ eher ungeeignet          
Katheterlegung durch die Harnröhre
durch die Bauchdecke - Dies geschieht nur durch einen Arzt
Katheter aus Latex sind sehr weich. Da bei der Herstellung von Produkten aus Latex bestimmte Proteine verwendet werden, können Allergien auftreten. Latexkatheter sollten nicht länger als 5 Tage liegen. Es besteht eine erhöhte Inkrustationstendenz aufgrund der raueren Oberfläche.
Katheter aus PVC werden als Einmalkatheter verwendet. Zur Dauerkatheterisierung sind Katheter aus PVC nicht geeignet.
Katheter aus Silikon sind die Katheter mit der höchsten Körperverträglichkeit (Biokompatibilität). Somit sind Silikonkatheter für die langfristige Katheterisierung geeignet. Ein Dauerkatheter aus Silikon kann theoretisch bis zu vier Wochen liegen. Dieser Katheter sorgt für eine einfache und sichere Einführung und bietet einen hohen Komfort für den Patienten.
Katheter aus Silikonelastomer bestehen aus Silikonschichten, die an der inneren und äußeren Katheterwand auf einem Latexkern fest verankert sind. Dadurch sind die Vorteile von Silikon und Latex – hohe Elastizität und angenehmer Tragekomfort – in einem Katheter vereinigt.
Annegret Grabe
Corinna Dunker
Andrea Vössing
Bianca Jöhren
Angelika Gierig
Carola Petz
Heike Besenbruch
Wir sind für Sie da:

02324 / 90 20 60
oder
mail@mediroent.de